11.06.2017 Zeitz

Wegbeschreibung zu unserem Lager
Geschichte des Lagerplatzes
Gesperrt
108692.webmaster
Administrator
Beiträge:7
Registriert:Sa 13. Aug 2016, 17:15
Wohnort:04600 Altenburg
11.06.2017 Zeitz

Beitrag von 108692.webmaster » Mo 15. Mai 2017, 18:31

[/list][/list]
• Datum: 11.06.2017 ca. 1'1-14 Uhr

• Start- und Sammelpunkt ist die Grundschule Zeitz Ost (Gustav-Maler-Straße 14)

• Gesamtstrecke: ca. 2 km

• Gleinaerstraße - Kleefeldplatz - Altenburger Str. - Kalkstraße - Altmarkt - Fischstraße - Braustraße - Rahnestraße - Domherrenstraße - Stephanstraße

• 33 x historische Bilder (ohne Musik)

• ca. 20 x momentan Darstellung Gegenwart (Änderungen vorbehalten)

• Mind. 10 x Musik Kapellen und ähnliches


Der Verein der Schutz- und Geleitritterschaft des Peter - und Pauls - Weges bietet mit der Darstellung des Kaisers Friedrich 1. Barbarossa und seinem Gefolge einen Ausschnitt der Weltgeschichte.

Im August 1179 hielt der Stauffer in der Pfalz zu Kayna einen 10 tägigen Reichstag ab, in dessen Verlauf sein Vetter Heinrich der Löwe geächtet wurde und das Herzogtum Bayern verlor.

Im Gefolge des Kaisers befanden sich laut historischen Quellen" 12 Dutzend Hundert" Personen, die während des Reichstages Kayna "kahl gefressen" haben. Der Ort brauchte 2 Jahre, um sich davon zu erholen.

Die Mitglieder des Vereins der Schutz- und Geleitritter machen die Zeit des Mittelalters lebendig. Dabei pflegen sie im mittelalterlichen Lager verschiedenes Handwerk, tragen zeitgemäße Kleidung und stellen mit historischen Techniken allerlei Gegenstände her.

Beim Vorführen von Kampftechniken, Bogenschießen oder der Herstellung von Kettenhemden kann den Männern über die Schulter gesehen werden. Die Frauen üben sich im Spinnen, Borten­, Weberei, Nähen und Sticken. Dabei geben sie ihr Wissen über Heilkunde, Kinder-Erziehung und
die Mode damaliger Zeiten preis. Der Verein macht Geschichte erlebbar und pflegt dabei mittelalterliches Kulturgut.
Zeitz.10002.jpg
Zeitz.10002.jpg (223.44KiB)24316 mal betrachtet

Gesperrt